Die Hetzdorfer Brücke

Im Flöhatal gelegen, zwischen Oederan und Falkenau, befindet sich ein Bauwerk, das imposant das Tal überspannt. Es handelt sich um die alte Eisenbahnbrücke – das Hetzdorfer Viadukt / die Hetzdorfer Brücke.

Im Folgenden finden Sie ein paar Impressionen von der Brücke und dem Blick ins Flöhatal.

Blick auf das Hetzdorfer Viadukt

Blick auf das Hetzdorfer Viadukt

Für den Ausbau der Eisenbahnstrecke zwischen Flöha und Freiberg, begann man 1866 mit dem des Hetzdorfer Viadukts über das Flöhatal.  Die  Brücke kostete damals stolze 550.000 Taler.

Die Hetzdorfer Brücke

Die Hetzdorfer Brücke

Die Brücke wurde 1992 außer Betrieb genommen und ist heute Teil eines Wanderweges – ein imposantes Bauwerk mitten im Flöhatal.

Blick auf die Flöha

Blick auf die Flöha

Ein Blick vom Hetzdorfer Viadukt in Richtung Falkenau und auf den Fluss Flöha.

Hetzdorfer Brücke von unten

Hetzdorfer Brücke von unten

Das (bzw. der) Hetzdorfer Viadukt ist 43 Meter hoch, 328 Meter lang. Die Brücke hat 4 große und 13 kleine Bogen.
Das Material der Brücke ist blaugrauer Gneis, Granit und Pirnaer Sandstein.

Blick vom Hetzdorfer Viadukt

Ein Blick vom Hetzdorfer Viadukt

Ein Blick in Richtung Hohenfichte.

Hetzdorfer Brücke

Blick auf die Hetzdorfer Brücke

Bilder von Heiko Schmieder


 

« Ausflugsziele im Erzgebirge